Freitag 31/01/2020, 20h30

Sonntag 02/02/2020, 18h00

Sonntag 09/02/2020, 10h30

LA STRADA

Federico Fellini, Italien 1954, 102', I/d

Mit Anthony Quinn, Giuglietta Masina, Richard Basehart, Marcella Rovere, Aldo Silvani etc.; Oscar 1956, Bester Fremdsprachiger Film. Venedig, 1954, Silberner Löwe für Federico Fellini etc.

Der virile und gewalttätige Jahrmarktsartist Zampano kauft das einfältige Dorfmädchen Gelsomina, um es zu seiner Assistentin und Sklavin abzurichten. Gelsomina unterwirft sich seinen unwirschen Befehlen, aber den seiltanzenden Narren Matto, der sie menschlich behandelt, betet sie an. Zampano tötet Matto im Streit und verlässt Gelsomina, weil er jede menschliche Bindung als Last empfindet. Erst als er später von ihrem Tod hört, lässt ein hemmungsloser Gefühlsausbruch ahnen, was er für sie empfunden hat. Mit der poetisch-bizarren Tragödie entfernte sich Fellini erstmals vom Neorealismus.
 

Die CINE-BAR ist vor und nach der Vorstellung offen.