Freitag 17/02/2017, 20h15

Samstag 18/02/2017, 17h00, 20h15

Sonntag 19/02/2017, 17h00, 20h15

Montag 20/02/2017, 17h00

TONI ERDMANN

Maren Ade, D/A 2016, 162', D/f

Mit Peter Simonischek, Sandra Hüller, Michael Wittenborn,Thomas Loibl, Trystan Pütter etc.; Europäischer Filmpreis 2016: Bester Film, Beste Regie, Bestes Drehbuch, Beste Darsteller. Cannes 2015, FIPRESCIPreis, etc.

Winfried ist ein 65-jähriger, gemütlicher Musiklehrer mit Hang zu Scherzen. Seine Tochter Ines ist als ehrgeizige Karrierefrau das pure Gegenteil. Als der Vater unangekündigt und in alten Jeans in der Lobby ihrer Firma in Bukarest auftaucht, bemüht sich Ines, gute Miene zu machen. Sie schleppt ihn mit zu Empfängen und lässt ihn bei sich wohnen. Wegen seiner Witze und der unterschwelligen Kritik an ihrem Lebensstil kracht es aber schon bald zwischen den beiden. Statt abzureisen verwandelt sich Winfried in Toni Erdmann, sein mutiges Alter Ego mit Scherzgebiss und Perücke. Der schräge Vogel behauptet, Personalcoach zu sein, bringt Ines vor ihren Kollegen in einige peinliche Situationen – aber die Verkleidung sorgt auch dafür, dass sie und ihr Vater sich annähern…

Die CINE-BAR ist vor und nach der Vorstellung offen.